Historie des Mietnebenkostenrechners

Version 1.1.10 (Revision 1138 vom 21.12.2015)

  • Ein Darstellungsproblem der Druckvorschau unter Windows 10 wurde beseitigt (schwarze Schrift auf schwarzem Grund).

Version 1.1.9 (Revision 1117 vom 23.01.2014)

  • Unter bestimmten Umständen wurden im Kopf der Abrechnung fehlerhafte Korrekturfaktoren angezeigt. Dieser Fehler hat keinen Einfluss auf die Korrektheit der Abrechnungen gehabt: Die in der Kostenberechnung verwendeten Korrekturfaktoren waren stets korrekt.

Version 1.1.8 (Revision 1098 vom 31.07.2012)

  • Eine Inkompatibilität mit Java 7 wurde beseitigt, die die Erstellung von Abrechnungen als PDF verhindert hat.

Version 1.1.7 (Revision 1086 vom 03.01.2012)

  • Ein Fehler wurde korrigiert, der bei der Durchführung von Mieterwechseln, wenn keine Wasserzähler vorhanden sind, zu einem Programmabsturz führt.

Version 1.1.6 (Revision 1075 vom 23.12.2011)

  • Ein Fehler bei der Umlage von Kosten nach Wasserverbrauch wurde korrigiert.
  • Ein Tippfehler in den ausgedruckten Abrechnungen wurde korrigiert.

Version 1.1.5 (Revision 1072 vom 02.12.2011)

  • Ein Fehler bei der Umlage von Kosten nach Personen wurde korrigiert.

Version 1.1.4 (Revision 1067 vom 28.10.2011)

  • Ein Fehler bei der Berechnung der Mehrwertsteuer wurde korrigiert. Der Fehler trat auf, wenn sich Kosten innerhalb einer Abrechnungsperiode geändert haben.

Version 1.1.3 (Revision 1020 vom 07.06.2011)

  • Ein Fehler in der Übersicht für den Vermieter wurde korrigiert (bei gewerblichen Mietern wurde die Mehrwertsteuer nicht berücksichtigt).

Version 1.1.2 (Revision 1015 vom 22.05.2011)

  • Der Mietnebenkostenrechner kann jetzt auch Gewerbeflächen berechnen, bei denen auf alle Mietnebenkosten der volle Mehrwertsteuersatz erhoben werden muss.

Version 1.1.1 (Revision 932 vom 12.01.2011)

  • Fehlerkorrektur: Mit Version 1.1.0 konnten neu angelegte Liegenschaften nicht mehr abgespeichert werden.

Version 1.1.0 (Revision 913 vom 09.01.2011)

  • Neu: Die Übersicht für den Vermieter enthält nun zusätzlich eine übersichtliche Aufstellung der Nachzahlungen und Guthaben.
  • Neu: Einzelnen Wohneinheiten können beim Ausdrucken der Abrechnungen ausgeschlossen werden (beispielsweise, wenn der Vermieter diese Wohneinheit selber bewohnt).
  • Neu: Als neue Umlageschlüssel stehen frei definierbare Nutzungsgrade bzw. Umlagefaktoren zur Verfügung.
  • Neu: Es können nun mehrere Versionen des Mietnebenkostenrechners parallel installiert werden.
  • Überarbeitung der Icons zur besseren Darstellung in Windows 7.
  • Fehlerkorrektur: Wenn der Computer während des Abspeicherns einer Liegenschaft abgestürzt ist, konnte es zu Datenverlusten kommen. Dies ist in Version 1.1.0 ausgeschlossen.

Version 1.0.6 (Revision 874 vom 11.10.2010)

  • Fehlerkorrektur: Unter bestimmten Umständen wird beim Anlegen einer neuen Rechnung zu einer Kostenstelle ein unsinniges Anfangsdatum vorgegeben. Dieser Fehler ist in Version 1.0.6 korrigiert.

Version 1.0.5 (Revision 838 vom 25.08.2010)

  • Fehlerkorrektur: Unter bestimmten Umständen konnten Abrechnungen in Version 1.0.4 nicht gedruckt werden. Der Fehler zeigte sich darin, dass nach der Fortschrittsanzeige keine Druckvorschau angezeigt wurde. Dieser Fehler ist in Version 1.0.5 korrigiert.
  • Fehlerkorrektur: Wenn keine Abrechnungen zum Ausdrucken vorhanden sind, erscheint eine Fehlermeldung und nicht einfach eine leere Druckvorschau.
  • Fehlerkorrektur: Datumsangaben vor dem 01.01.1970 wurden nicht richtig verarbeitet.
  • Fehlerkorrektur: In früheren Versionen des Mietnebenkostenrechners konnte es passieren, dass man die Bezeichnung einer Wohneinheit komplett löscht. Die Wohneinheit konnte dann nicht mehr bearbeitet werden.
  • Einige kleinere kosmetische Veränderungen am Handbuch wurden eingepflegt.

Version 1.0.4 (Revision 808 vom 20.07.2010)

  • Die Größe des Druckvorschaudialog wird nun so gewählt, dass er nicht mehr durch die Taskleiste unter Windows verdeckt wird.
  • Der "Rückgängig"-Funktion macht nicht mehr beliebig viele sondern maximal die letzten 10 Änderungen rückgängig, um den Speicherverbrauch zu begrenzen.
  • Die Fortschrittsanzeige beim Drucken wurde verbessert und zeigt jetzt den Fortschritt seitengenau an.
  • Klickt man während der Druckvorbereitung auf "Abbrechen" wird der Prozess sofort beendet. Bei vorherigen Versionen lief unter gewissen Umständen der Prozess noch sehr lange weiter und verbrauchte viele Systemressourcen.

Version 1.0.3 (Revision 776 vom 26.06.2010)

  • Die neuen AGBs wurden in die Programminstallation integriert.
  • Die Lizenzverwaltung wurde robuster gemacht.
  • Es gibt jetzt eine Installationspaket für Linux.

Version 1.0.2 (Revision 724 vom 15.02.2010)

  • Das Einlesen der Lizenzdaten wurde unabhängig von den Spracheinstellungen des Betriebssystems gemacht.

Version 1.0.0 (Revision 714 vom 17.01.2010)

  • Das Programm wurde, um Verwechslungen zu vermeiden, in "Natt-Mietnebenkostenrechner" umbenannt.

Mietnebenkosten Version 1.0.0 (Revision 710 vom 01.01.2010)

  • Die erste Java-basierte Version des Mietnebenkostenrechners wurde zunächst unter der Programmbezeichnung "Mietnebenkosten Version 1.0.0" veröffentlicht.